Campus Galli

Wer Guédelon kennt, kennt wohl auch Campus Galli. Falls nein, kann man sich auch direkt auf der Webseite des Projektes oder via Youtube kundig machen.

Es gibt auch Kritik an dem Projekt. Tatsächlich fühle ich mich beim Besuch eher an einen Mittelaltermarkt als an ein unter archäologischen Gesichtpunkten belastbares Projekt erinnert. Was nicht heißt, dass der Besuch nicht spannend wäre – zahlreiche Besucher haben sich mit den Handwerkern ausgetauscht. Ich bezweifle lediglich, dass die Arbeitswelt im 9. Jahrhundert tatsächlich so ausgesehen hat :) .