Daniel Maurer, Pascal Reber und Christophe Dietrich am Weißenburger Instrument

An der Dubois-Orgel in Wissembourg waren heute die beiden Organisten Daniel Maurer und Pascal Reber sowie der Percussionist Christophe Dietrich zu hören. Wie Daniel Maurer auch in seiner Moderation anmerkte, wiesen viele der Stücke einen tänzerischen Charakter auf: Jean-Philippe Rameau (1683-1764) – Danse des sauvages (Les Indes Galantes) Georg Friedrich Händel (1685-1759) – Suite No […]

Jürgen Essl am Weißenburger Instrument

Ausgerechnet heute wurde das Baustellenzelt auf der Rheinbrücke abgebaut. Es stand daher nach Westen lediglich ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Rückstau reichte bis zum Westbahnhof. Da zusätzlich in Schaidt das alljährliche Volksfest nebst entsprechender Umleitung stattfand, kam ich leider erst etwa zur Mitte des Programmes zum Konzert. Ausnahmsweise gab es heute eine Übertragung vom Spieltisch […]

Thomas Deserranno eröffnet die diesjährigen Vésperales am Weißenburger Instrument

Die diesjährige Konzertsaison wurde heute von Thomas Deserranno eröffnet, der bereits am 25. August 2013 zu hören war. Hatte er sich seinerzeit noch auf barocke Komponisten beschränkt, brachte er heute auch deutlich jüngere Literatur mit. Hier das Programm: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) – Suite in C – Ouverture (KV 399) Johann Sebastian Bach (1685-1750) – […]

François Espinasse am Weißenburger Instrument

Dank Bildschirmübertragung konnten wir heute François Espinasse rund eineinhalb Stunden bei der Arbeit zusehen. Von seiner routinierten Spieltechnik konnte ich einiges lernen. So ist es mitnichten “verboten”, auch mal mit einem Finger von Taste zu Taste zu hüpfen – manchmal geht es gar nicht anders. Auch kommt man manchmal nicht drum herum, mit der linken […]

Christian Robischon am Weißenburger Instrument

Christian Robischon hat heute aus dem Instrument herausgeholt, was barocke Orgelmusik ausmacht. Das komplette Programm beschränkt sich auf den Zeitraum des Barock. Mit den Stücken versuchte er aufzuzeigen, welchen Einfluss die französische Musik auch auf die Nachbarländer nahm. Das Instrument hat er meisterhaft beherrscht. Er hat nicht einfach nur Orgel gespielt, sondern das Instrument gleich […]

Aurore Baal am Weißenburger Instrument

Heute fand ein äußerst hörenswertes Konzert mit Aurore Baal aus Zug in der Schweiz statt. Nach Elise Rollin vor rund drei Wochen sind es immer wieder Damen am Instrument, die mich beeindrucken. Man hört außerdem sofort, wenn ein Organist das Handwerk auch auf einem Piano erlernt hat. Das gilt scheinbar ganz besonders für die Rhythmik […]

Jean-Luc Iffrig am Weißenburger Instrument

Heute fand ein tolles Konzert mit Jean-Luc Iffrig statt. Seine Spieltechnik und saubere Rhythmik haben mich genauso beeindruckt wie die erfrischende Registrierung. Das Programm: Georg Muffat (1653-1704) – Toccata Prima François Couperin (1668-1733) – Messe des paroisses – Plein Jeu (Et in terra pax) François Couperin (1668-1733) – Messe des paroisses – Petite fugue sur […]

Elise Rollin am Weißenburger Instrument

Auch die diesjährige Saison verspricht wieder exzellenten Musikgenuss, so wie heute mit Elise Rollin. Es ist, soweit ich mich erinnern kann, das erste Mal, dass ich einen Sweelinck wirklich genossen habe. Über den sehr gut gespielten Böhm, der auch auf meiner Wunschliste steht, habe ich mich ganz besonders gefreut. Hier das Programm: Jan Pieterszoon Sweelinck […]

Orgel, Oboe und Flöte am Weißenburger Instrument

Heute durften wir Pascal Reber (Orgel), Joëlle Stussi (Oboe) und Nathalie Cawdrey (Flöte) in Wissembourg hören. Hier das Programm: François Couperin (1668-1733) – Messe pour les Paroisses – Offertoire sur les grands jeux Giovanni Benedetto Platti (ca. 1697-1763) – Sonate en trio en Sol Majeur Johann Sebastian Bach (1685-1750) – Schmücke dich, o liebe Seele […]

Kleines Konzert auf der historischen Dubois-Orgel in Weißenburg

Ich bin außerordentlich dankbar dafür, dass ich hin und wieder auf dem wertvollen Instrument in Sts Pierre et Paul in Wissembourg spielen darf. Man sagt den deutschen Instrumenten den „Silber-“ und den französischen den „Goldklang“ nach. Das Cornet, das Plein Jeu (Prinzipalplenum) mit der tiefliegenden Fourniture (Mixtur), die Zungenstimmen wie Cromorne (Krummhorn) und nicht zuletzt […]

Bernhard Marx am Weißenburger Instrument

Am vergangenen Sonntag spielte Bernhard Marx die Vesperale an der Dubois-Orgel in Weißenburg. In der Woche zuvor hatte uns bereits Markus Uhl ausgiebig “verwöhnt”. Bernhard Marx konnte locker mithalten. Er übernahm auch selbst die (bilinguale) Moderation. Mit der Partita von Georg Böhm arbeitete er die verschiedenen Klangfarben des Instrumentes wunderbar heraus. Hier das Programm: Nicolas […]

Markus Uhl am Weißenburger Instrument

Heute Nachmittag spielte Markus Uhl die Vesperale an der Dubois-Orgel in Weißenburg. Als ich das “bachlastige” Programm sah war ich ein wenig enttäuscht, denn das Instrument französischer Bauart eignet sich hierfür nicht sonderlich gut. Wir wurden eines besseren belehrt. Um es mit den Worten des Moderators zu sagen: Markus Uhl hat uns verwöhnt. Da passte […]

Neulich, als der Notenanzeiger versagte

Es gibt Momente, auf die man als Musiker gerne verzichten würde. Ich hatte gelegentlich mit Android-Mobiltelephonen Schwierigkeiten dergestalt, dass plötzlich die eingelegte Speichererweiterungskarte als defekt angesehen wurde. Sie war dann zwar am Mac einwandfrei lesbar, aber nicht mehr im Telephon. Einmal ist das passiert, als ich die Routingsoftware nutzen wollte, deren Kartenmaterial ich auf der […]

Michael Kaufmann an der Dubois-Orgel in Wissembourg

Vor zwei Tagen hörten wir Michael Kaufmann am Weißenburger Instrument. Was soll ich sagen. Es war phantastisch. Er bot uns ein breites Spektrum klassischer Musik. Neben Bach, Bartholdy, Mozart und Couperin auch weniger bekannte Komponisten wie Isfridus Kayser, Sixtus Bachmann oder ein Stück eines unbekannten Komponisten aus dem Ochsenhauser Orgelbuch. Was uns aber am meisten […]

Roland Lopes an der Dubois-Orgel in Wissembourg

Roland Lopes war bereits am 5. August 2012 zu Gast. Schon damals spielte er einige selbst angefertigte Transkriptionen aus Opern von Jean-Baptiste Lully. Unter anderen befand sich darunter eine Passacaille aus der Oper «Armide», mit der ich mich inzwischen selbst angefangen habe zu beschäftigen. Umso mehr freute ich mich auf das heutige Konzert. Neben Stücken […]

Neue Orgel in Saint Jean, Wissembourg

Am Sonntag wurde in der protestantischen Kirche Saint Jean in Wissembourg ein neues Instrument in Betrieb genommen. Es erfolgte zuerst um 15:30 h eine Vorstellung des Instrumentes durch Christian Lutz und Dominique Thomas (Erbauer) . Es handelt sich um einen kompletten Neubau im Stile eines barocken norddeutschen Instrumentes, was sich selbstverständlich in der Disposition widerspiegelt. […]

Der Mai 2015

Während es am Wochenende des ersten Mai doch noch recht kühl war, boten die beiden vergangenen Wochenenden dann bei Temparaturen über 20°C genug Gelegenheiten, sich Auslauf per Rad oder zu Fuß zu verschaffen. So sind wir am Samstag von Wissembourg aus Richtung Col du Birkenthal (nahe Col du Pigeonnier), Sankt Germanshof und über Welschdorf Bleich, […]