Endlich Sommer – Juni 2015

Mitteltal

In zwei Wochen ist Sommersonnwende, und endlich spielt auch das Wetter mit. Passt perfekt zum verlängerten Wochenende bedingt durch den gestrigen Feiertag.

Gestern war ich mit dem Wagen und der Kameraausrüstung im Elsass unterwegs. Heute habe ich es genossen, den Schwarzwald vor der Haustüre zu haben, denn dort ist es üblicherweise rund 6°C kühler (und deutlich weniger schwül) als im Oberrheingraben.

Dieses Jahr habe ich so früh mit der Radfahrsaison begonnen wie noch nie. Allerdings war ich immer nur in der Rheinebene unterwegs. Die heutige Standardtour von Baiersbronn über den Ruhestein nach Achern habe ich somit so anstrengend empfunden wie nie zuvor. Üblicherweise fahre ich im Frühjahr zuerst von Forbach über die Rote Lache nach Baden-Baden, bevor ich zum Ruhestein fahre, aber die Strecke von Forbach nach Bermersbach ist baustellenbedingt seit einigen Monaten gesperrt (angeblich wird sie am nächsten Wochenende wieder freigegeben).

Ansonsten war es eine perfekte Tour. Lediglich meine Waden sagen mir, dass ich morgen – im wahrsten Sinne des Wortes – wohl lieber etwas langsamer treten sollte.

Seebach