Rheinbrücke gesperrt

Dieses (und das nächste) Wochenende ist die Rheinbrücke im Rahmen ihrer Sanierung für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Auf der Südtangente in Richtung Umleitung Brücke Germersheim waren zumindest an diesem Samstag Nachmittag keine besonderen Staus zu beobachten.

Freuen dürfte sich der Betreiber der beiden Fähren nördlich und südlich der Rheinbrücke. Er hat die Betriebszeiten bis in die späten Abendstunden verlängert.

Die Fähre zwischen Neuburg und Neuburgweiher befand sich heute Nachmittag im Dauerpendelbetrieb. Durch die Wartezeit von rund 30′ bedingt (ich hatte Schlimmeres erwartet und wäre notfalls auf die Fähre in Plitterdorf oder die Brücke in Wintersdorf ausgewichen) habe ich eine Stoppuhr mitlaufen lassen. Das Beladen dauert knapp 3′, eine einzelne Überfahrt dauert rund 2 ½’, das Entladen rund 1′. Die Fähre kann somit einen vollständigen Takt in rund 12′ leisten.

In Neuburg kann man derzeit die Wartezeit nutzen, um eine Gruppe von Biberratten beobachten, die sich auch an anderen Stellen entlang der Straße beobachten lassen.