Neuburgweier – Seltz mit dem Rad

Aufgrund des exzellenten Osterwetters bin ich schon gestern eine Strecke gefahren, die ich lange nicht gefahren bin. So auch heute. In Neuburgweier mit der Fähre übersetzen, mit Rückenwind entspannt gen Seltz, mit der Fähre «Saletio» nach Plittersdorf und mit leichtem Gegenwind zurück nach Neuburgweier.

Die Fähre in Neuburgweier hatte wohl Probleme mit den neuen Schlagbäumen. Einer der beiden blieb dauerhaft geschlossen, der andere dauerhaft geöffnet. In der Konsequenz mussten die Fahrzeuge die Fähre im Rückwärtsgang verlassen.

In Lauterbourg wurden in den vergangenen Jahren Industrieflächen erschlossen, weshalb die Streckenführung von vor ein paar Jahren unterbrochen ist. Die Daten in OpenStreetMap habe ich ensprechend korrigiert.

In Elchesheim-Illingen wird derzeit der Rheindamm ertüchtigt, weshalb sich auch hier ein paar Streckenanpassungen ergeben, deren Endergebnis allerdings vor Ort noch nicht ganz ersichtlich ist.